Kindertageseinrichtung "Lebendiges Haus"

 

3.8 Kindertagespflege

Kindertagespflege von Kindern in Familien ist ein pädagogisches Angebot der Kinderbetreuung, welches eine weitere Option zur Betreuung von Kindern in einer Kindertageseinrichtung darstellt. Das Kindergartengesetz von April 2003  setzt die Kindertagespflege mit der institutionellen Betreuung gleich. Kindertagespflege wird vorwiegend von berufstätigen Eltern für Kinder unter drei Jahren in Anspruch genommen. Die gesetzliche Grundlage für die Kindertagespflege lässt sich im Kinder- und Jugendhilfegesetz (§23 SBG VIII) entnehmen.

 

Unter Kindertagespflege lässt sich verstehen, dass ein Kind völlig flexibel im Haushalt der Tagesmutter betreut und gepflegt wird. Für kleine Kinder kann eine qualitative, gute und liebevolle Tagespflege neben der eigenen Familie eine sehr positive Erfahrung sein.

Qualitätsmerkmale für ein gutes Betreuungsangebot in der Tagespflege sind: Flexibilität in Bezug auf die Betreuungszeiten, die individuell in Absprache und auf die Bedürfnisse der Eltern abgestimmt werden; Beständigkeit in der Betreuungsform ohne wechselnde Bezugspersonen. Die Kinder wachsen in familienähnlichen Rahmenbedingungen auf. Der Kontakt zu anderen Kindertagespflegekindern fördert neben der Selbständigkeit auch die sprachliche und soziale Entwicklung. Die Tagesmutter und die Eltern stehen im ständigen Kontakt bezüglich der Erziehungs- und Entwicklungsfragen der Kinder.

Suche nach einer Tagespflegeperson:

In unserem Haus besteht die Möglichkeit sich zu dem Thema „Tagespflege“ zu informieren.

 

Wir würden gerne beratend zur Seite stehen:

  • Welche Möglichkeiten der Unterbringung gibt es (Tagespflegeperson/ Großtagespflege)?
  • Welche Anträge werden benötigt und wie lange dauert in der Regel die Bearbeitung?

 

Im Haus verfügen wir über die passenden Anträge und geben gerne Hilfestellung beim Ausfüllen.

 

  • Wie viele Stunden stehen einem gesetzlich zu, wenn man nicht arbeiten geht?
  • Arbeitsbescheinigung/ Schulbescheinigung zur Vorlage
  • Weitergabe der passenden Ansprechpartner beim Jugendamt Neuss (Name, Telefonnummer, E-Mail).

 

Falls sprachliche Probleme vorliegen, werden wir natürlich gerne bei Gesprächen mit dem Jugendamt hilfreich zur Seite stehen. Weitere Informationen zur Tagespflege sind den Anhängen zu entnehmen.

 

Nach oben